Freiwilligenagentur für Königswinter und Umgebung
Sie befinden sich hier:
  • Detail

Aktuelles

Großes Spektrum an Engagement in Königswinter - (nicht nur) zum Internationalen Tag des Ehrenamts soll dies Wertschätzung erfahren

Am 5. Dezember wird jährlich zum Internationalen Tag des Ehrenamts weltweit freiwilliges Engagement in der Gesellschaft geehrt. In Deutschland engagieren sich rund 31 Millionen Menschen in ihrer Freizeit für das Gemeinwohl. Auch in Königswinter engagieren sich unzählige Menschen. Das Forum Ehrenamt – Freiwilligenagentur für Königswinter und Umgebung nutzt diesen Anlass, um auf das große Spektrum an Engagement zu blicken: „Ohne Zweifel wird 2020 uns allen als herausforderndes Jahr in Erinnerung bleiben“, so Jochen Beuckers, Vorsitzender der Freiwilligenagentur. „Corona verlangt vieles von uns ab, dennoch ist deutlich, dass es ein großes Potential an Solidarität gibt und an Menschen, die dennoch bereit sind, für andere Verantwortung zu übernehmen“.

Überhaupt existiert in Königswinter eine breite Palette an Vereinen, Bürgerinitiativen und Interessensvertretungen, die vom Engagement vieler Einzelpersonen leben. „Ob in der Freiwilligen Feuerwehr, im Sportverein, in der Arbeit mit Senioren oder mit Kindern – das Spektrum an Engagementmöglichkeiten ist riesig“, so Beuckers. „Indem man Verantwortung für andere Menschen, für seinen Ortsteil oder für die Natur übernimmt, trägt man zum Zusammenhalt in unserer Gesellschaft bei. Darauf wollen wir als Freiwilligenagentur aufmerksam machen und Danke sagen.“

Auch wenn es in Zeiten von Corona schwieriger geworden ist, „klassische“ Ehrenämter wie z.B. das Vorlesen im Altenheim auszuüben, bieten sich dennoch viele Möglichkeiten, sich zu engagieren. Neue Ideen und Engagementformen machen die Runde. Wer Interesse hat, ehrenamtlich tätig zu werden oder als Verein/gemeinnützige Organisation ehrenamtliche Unterstützung benötigt, kann sich gerne beim Forum Ehrenamt melden. 

 

 

Logo engagierteStadt