Freiwilligenagentur für Königswinter und Umgebung
Sie befinden sich hier:

Lernpaten

Nach Corona: Schülerinnen und Schüler brauchen Hilfe
Neues ehrenamtliches Programm geht an den Start

Kinder und Jugendliche sind von der Corona Pandemie in besonderer Weise betroffen. Viele hatten in dieser Zeit keine idealen Lernvoraussetzungen. Oft fehlte die notwendige technische Ausstattung und nicht immer war es den Eltern möglich, die Situation Zuhause gut aufzufangen. Soziale Isolation, der Verlust von Freizeitaktivitäten und gewohnten Tagesabläufen, das Fehlen der gewohnten Lernumgebung, Homeschooling und Wechselunterricht – all dies hat Spuren hinterlassen.

Schülerinnen und Schüler brauchen jetzt Unterstützung. Die Idee: Ehrenamtliche Lernpatinnen und Lernpaten sollen helfen, dass die Kinder wieder Freude am Lernen haben und mögliche soziale Folgen und Lerndefizite gut aufgefangen werden. Eine Gruppe erfahrener Pädagogen und lebenserfahrener Engagierter des Forum Ehrenamt entwickelt dazu ein Programm, dass sich in erster Linie an Grundschulkinder und Schüler der Erprobungsstufe in den weiterführenden Schulen richtet. Das Programm setzt hierbei auf die Vermittlung von Wissen, aber auch auf den Aufbau von Beziehungen auf Zeit zwischen Lernpaten und Schülerinnen und Schülern.

Gesucht werden dafür viele ehrenamtlich Engagierte, die Kinder ein bis zweimal pro Woche regelmäßig beim Lernen begleiten und unterstützen. Die Lernangebote werden an die Bedarfe der Kinder angepasst und reichen von Leseförderung, Hilfe beim Spracherwerb, Unterstützung bei Defiziten in einem bestimmten Schulfach oder der Vermittlung von Lerntechniken und Lernverhalten. Ziel ist ein nachhaltiges Engagement – in der OGS, in der Schule, zu Hause oder auch an einem anderen Ort.

Abfragen in den Schulen haben gezeigt, der Bedarf ist enorm! Sie wollen auch Kindern und Jugendlichen eine Chance geben und ihnen wieder die Freude am Lernen vermitteln, dann melden Sie sich beim Forum Ehrenamt: info(at)forum-ehrenamt.de - Werden Sie auch Lernpate/Lernpatin!

 

 

Logo engagierteStadt